Reise- und Tropenmedizinische Beratung

Inhalt

​

Bei der reisemedizinischen Beratung für die ganze Familie möchte ich Sie auf Ihre bevorstehende Reise in fremde Klima- und Kulturzonen individuell medizinisch vorbereiten. Die Verhütung von Gesundheitsstörungen während und unmittelbar nach der Reise stehen dabei im Vordergrund. Aber auch das Vermitteln von notwendigen Erstmaßnahmen und Ansprechpartnern vor Ort sind Bestandteil meiner Beratung.

Selbstverständlich besprechen wir auch das Thema rund um Impfschutz bei allen Reiseteilnehmern. Gegebenenfalls biete ich die Schutzimpfungen für alle Reiseteilnehmer an. (Gelbfieberimpfung biete ich derzeit nicht an) 

Meine Qualifikationen habe ich mir im Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Hamburg und bei regelmäßigen Seminaren am CRM Centrum für Reisemedizin Düsseldorf erworben. Praktische Erfahrungen habe ich während vieler Reisen auf dem afrikanischen Kontinent machen können.

​

​

Ihre Vorbereitung zur Beratung

​

Notieren Sie sich bitte vor der Beratung die Eckpunkte Ihrer Reise

​

​

  • Reiseziele und -regionen, Unterkunft, Dauer, Reisezeit, Aktivitäten (Safari, Trecking, Camping usw.)
  • Alter, Krankheiten, Impf(un-)verträglichkeit , Medikamente, geplante Schwangerschaften, Unverträglichkeiten (Reiseübelkeit,  Hitzeintoleranz, usw.)
  • Machen Sie sich vor Ihrem Besuch beim Arzt eine Frageliste (z.B. zum Impfplan, Auffrischungsimpfungen, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken vor Ort, Medikationen, ggf. Malariavorbeugung

​

Wenn Sie bereits bei der Terminvereinbarung das Reiseziel und die Reisezeit mit angeben, kann ich Ihnen zur eigentlichen Beratung ein paar individuell vorbereitete schriftliche Informationen mitgeben.

​

​

Kosten

​

Eine reise- und tropenmedizinische Reiseberatung ist in den meisten Fällen eine individuelle Gesundheitsleistung und somit nicht Bestandteil des Leistungskataloges Gesetzlicher Krankenversicherungen. Diese Leistungen sind somit Privatleistungen und müssen entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte privat bezahlt werden. Je nach Beratungsaufwand und ggf. weiterer Leistungen (z.B. Schutzimpfungen) betragen die Kosten 20,- bis 50,- EURO. (Individuelle Gesundheitsleistungen - Igel)

Dennoch übernehmen inzwischen viele Krankenkassen einen Großteil der Schutzimpfungen, manchmal sogar auch die Beratung. Bitte fragen Sie uns oder Ihre Krankenversicherung, ob und welche Leistungen von denen übernommen werden.

Copyright 2017 J.-U. Köhler | All Rights Reserved - Impressum