Wartezeiten stehlen Lebenszeit

 

Lange Wartezeiten beim Arzt sind nicht nur für unsere Patienten und deren Eltern, sondern auch für uns ein besonderes Ärgernis, vor allem dann, wenn vereinbarte Termine trotz aller Bemühungen nicht eingehalten werden können.

 

Ein volles Wartezimmer mit langen Wartezeiten erhöht das Infektionsrisiko und verhindert oft andere persönliche Planungen.

 

Zur Verbesserung dieser Situation haben ich am 01.10.2006 ein optimiertes Bestellsystem eingeführt. Alle Patienten - auch akut Erkrankte - erhalten bei ihrer telefonischen Anmeldung den nächst möglichen Vorstellungstermin (in aller Regel am gleichen Tag  !). Lediglich in akuten Notfällen kann auf eine telefonische Anmeldung  verzichtet werden, Sie werden in diesem Fall selbstverständlich unverzüglich behandelt.

 

Unsere Terminmanagerin wird auf Grundlage Ihrer Angaben den notwendigen ärztlichen Zeitaufwand der Konsultation kalkulieren und die Terminart anhand folgender Tabelle festlegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Akute Erkrankungen / Notfälle

 

In unserer Terminplanung werden einige Zeitpuffer für unerwartete Ereignisse reserviert. Damit wird gewährleistet, dass ein akut  und schwer erkrankter Patient auch ohne vorherige Anmeldung rasch versorgt werden kann.

 

Bei Nichtinanspruchnahme dieser Zeitreserven habe ich andererseits Zeit für organisatorische Arbeiten oder Patiententelefonate.

 

 

Termindisziplin

 

Um das ehrgeizige Ziel eines funktionierenden Terminmanagement  zu erreichen, sollten sich alle Beteiligten an die vereinbarten Sprechzeiten halten.

Vereinbarte Termine, die nicht eingehalten werden können, sollten möglichst frühzeitig abgesagt werden. Ihr rechtzeitiges Erscheinen zum vereinbarten Termin ist die Voraussetzung für ein gut funktionierendes Bestellsystem.

Terminart

Bezeichnung / Inhalt

Dauer

 

1

reguläre Sprechstunde

10 min.

 

2

Vorsorgeuntersuchung

40 min.

 

3

Impfung

5 min.

 

4

Technischer Termin

10 min.

 

5

Labortermin

5 min.

 

Unser Bestellsystem
Sitemap